Fragen und Antworten

In Zeiten von Covid-19 und den neuen Regelungen kommen vermehrt Fragen auf. Hier gibt es für Sie die passenden Antworten. Falls nicht, schreiben Sie uns gerne. Wir freuen uns über Ihr Feedback.

Muss ich bei einem Friseurbesuch durchgehend eine Maske tragen? Ja, es besteht leider Masken Pflicht.

Darf ich meine eigene Maske mitbringen? Ja, auf jeden Fall. Wenn Sie zu einer Farbbehandlung zu uns kommen, bekommen Sie von uns eine Einweg Maske, damit Ihre nicht „neu“ gefärbt wird :).

Wenn ich eine Befreiung vom Arzt habe, kann ich dann auch ohne Maske vorbei kommen? Nein, das ist leider nicht möglich. In diesem Fall, müssen wir eine Bedienung leider ablehnen.

Ist es erlaubt meine eigenen Getränke und Zeitschriften mitzubringen? Ja, denn wir möchten, dass Sie sich trotz Einschränkungen bei uns wohl fühlen. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Maske nur zum trinken abgenommen werden darf.

Ich habe gehört, dass das WC beim Friseurbesuch nicht benutzt werden darf. Stimmt das? Nein. Natürlich dürfen Sie jederzeit bei uns auf die Toilette gehen.

Ist es nicht anstrengend mit Maske zu arbeiten? Ja, deswegen bewegen wir uns viel draußen und sprechen weniger als sonst. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Wir freuen uns trotzdem Sie zu sehen :).

Müssen meine Haare im Salon gewaschen werden? Ja. Es ist von der BGW vorgeschrieben, da sich im Haar ebenfalls der Virus halten kann. Wenn man überlegt, wie oft man sich selber mit den Händen durch die Haare fast, ist diese Auflage schon sehr sinnvoll.

Darf ich meine Haare selber föhnen? Nein. Wir versuchen die Kontaktflächen so gering wie möglich zu halten. Die Weitergabe unseres Werkzeugs an Dritte ist untersagt. Sie haben natürlich die Option mit nassen Haaren unser Geschäft zu verlassen. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies keine Preisveränderung mit sich bringt.

Warum werden keine Kinder unter 12 Jahren bedient? In Zeiten von Corona, ist es sehr schwer einem kleinen Kind die Niesetikette zu erklären. Eine Behandlung darf nur mit Mund-Nasen-Schutz und wenn möglich ohne Begleitung erfolgen. Das ist bei den Minis leider etwas schwierig. Desweiteren dürfen die Haare nur geschnitten werden, wenn diese vorher bei uns gewaschen worden sind. Wir hoffen bald eine gute Lösung für das Problem zu finden.

Warum bietet ihr keine Gesichtsbehandlungen an? Das ganze gestaltet sich etwas schwierig. Gesichtsbehandlungen dürfen nur mit FFP2 Masken und Visier durchgeführt werden. Nach der Behandlung müssen die Masken in den Müll (!) und können nicht aufbereitet werden. Die Chance genügend FFP2 Masken zu bekommen, ist dann das nächste Problem. Das Personal im Gesundheitswesen braucht diese bestimmt dringender als unser Salon. Wir haben uns vorerst dagegen entschieden und informieren Sie gerne, sobald das ganze wieder unter „normalen“ Umständen angeboten werden kann.

Als Tipp: Gönnen Sie sich einfach eine Auszeit und lassen sich direkt bei Ihrem Kosmetik Termin verwöhnen. Diese bieten wunderbare Dienstleistungen an, die man super mit Wimpern- und Augenbrauen-färben verbinden kann. Unsere Empfehlung ist das Kaiserreich in Siegburg. www.fusspflege-kaiserreich.de